Ferienwohnung in Italien

Allgemeine Reiseinformationen über Italien

Sprache

Die offizielle Amtssprache ist Italienisch.

Regionale Amtssprachen sind Deutsch, Französisch, Ladinisch und Slowenisch.

Währung

Das Italien zur EU gehört, zahlt man in Euro und Euro-Cent.

Telefon-Vorwahlen

Wer vom Ausland aus nach Italien anrufen will, wählt die Ländervorwahl +39.

Von Italien aus nach Deutschland wählt man die Ländervorwahl +49 für Deutschland.

Anreise

Sehr viele Italien- Urlauber treten Ihre Reise von Deutschland aus mit dem Auto an, obwohl es in viele größere Städte auch sehr gute Flugverbindungen gibt. Das liegt nicht nur an der geografischen Nähe. Von reinen Sightseeing-, Bildungs- und Kulturreisen einmal abgesehen, wird ein Italien- Urlaub häufig von Reisenden gebucht, die auf Individualität und persönliche Ansprache Wert legen. Das findet man am ehesten in den vielen kleinen, familiär geführten Hotels in Italien und natürlich in Ferienwohnungen und Ferienhäusern des Landes. Italien gehört zu den Ländern mit einem sehr hohen Anteil an Ferienhaus- Buchungen gemessen an den gesamten Reisen in das Land.

Die größten Flughäfen Italiens nach Passagier-Aufkommen

Rom-Fiumicino - Region Latium
Mailand-Malpensa - Region Lombardei
Mailand-Linate - Region Lombardei
Venedig-Tessera - Region Venetien
Catania-Fontanarossa - Region Sizilien
Neapel-Capodichino - Region Kampanien
Bergamo-Orio al Serio - Region Lombardei
Rom-Ciampino - Region Latium
Palermo-Punta Raisi - Region Sizilien
Bologna-Borgo Panigale - Region Emilia-Romagna BLQ

Straßenverkehr

Die rund 6.600 km Autobahnen befinden sich größtenteils in Privatbesitz und sind mautpflichtig. Alle übrigen Straßen sind gehören der Öffentlichkeit. Durch italien führen Staats-, Regional-, Provinzial- und Kommunalstraßen.

Vor allem im im Norden ist die Verkehrsinfrastruktur noch stark ausbaubedürftig.

Schienenverkehr

Das Schienennetz befindet sich bis auf wenige Ausnahmen in der Hand des Staatsunternehmens Ferrovie dello Stato. Die Bahnfahrten sind in Italien ausgesprochen preisgünstig.

Schifffahrt

Italien hat rund 2.400 km schiffbaren Wasserwege.

Mit den Häfen Genua und Gioia Tauro hat man zwei große Container-Umschlagsplätze. Wichtige Militärhäfen befinden sich in La Spezia und Tarent. Die italienischen Inseln erreicht man größtenteils per Fähre, teilweise auch per Boot oder Flugzeug.

Beliebte Städte in Italien

Rom, Mailand, Venedig und Florenz stehen an der Spitze der Beliebtheitsskala der Touristen. Doch auch andere große Städte wie Pisa, Turin, Genua und Palermo empfangen jährlich viele Gäste. Nicht zu vergessen die vielen kleinen aber bekannten Städte entlang der Oberitalienischen Seen wie Gardasee, Comer See, Lago Maggiore oder Lago Trasimeno.

Beliebte Reiseregionen innerhalb Italiens

Italien erfreut sich ungebrochener Beliebtheit bei Badeurlaubern, Naturliebhabern und Wassersportlern. Selbstverständlich lassen sich auch Shopping und Kultur vom Ferienhaus aus starten, da die Dichte an kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten in nahezu allen Landesteilen sehr hoch ist.

Besonders häufig werden Ferienhäuser am Gardasee, am Lago Maggiore, in Kampanien, Kalabrien und Apulien gebucht. Für die Wintersportler kommen Ferienwohnungen in Südtirol, den Abruzzen und Dolomiten hinzu.

Für Familien mit Kindern bieten sich auch in Italien Ferienanlagen an, da diese oft mit einem zusätzlichen Animationsprogramm aufwarten.

Wir hoffen, Sie haben das passende Ferienhaus in Italien gefunden und wünschen Ihnen eine schöne und erholsame Reise!

Ihr Team von www.ferienwohnung-italien.eu